Sellungnahme zu den Gemeindewerken

SPD zum Wirtschaftsplan 2017

Nach dem im zurückliegenden Jahr endlich zu günstigen Konditionen erfolgten Kauf des Niederspannungsnetzes Leiberstung und Schiftung unterstützen die SPD-Gemeinderäte die im kommenden Jahr notwendigen Netzverstärkungs- und Erschließungsmaßnahmen in der Stromversorgung, welche sich im Hinblick auf die Investitionen in einem überschaubaren Rahmen befinden.

Im Bereich der Wasserversorgung befürworten wir die Kreditaufnahme in Höhe von nahezu zwei Millionen Euro, um die dringende Erneuerung der Wasserleitungen im Burgweg und Kirrlachweg und den Bau der Wasserenthärtungsanlage durchführen zu können. Hierbei werden entsprechende Vorinstallationen eingebaut, welche im Hinblick auf eine mögliche Nachrüstung im Zuge einer eventuell auftretenden PFC-Belastung leider unumgänglich sind.

Wir freuen uns, wenn die Anlage Ende 2017 fertiggestellt werden kann und das weichere Wasser den Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung steht.

Wir danken allen Kunden, dem Werkleiter Herrn Kopp und dem gesamten Team für die gute Arbeit in 2016 und stimmen dem Wirtschaftsplan 2017 zu.

 

Simon Huck für die SPD-Gemeinderäte

 

SPD zum Wirtschaftsplan 2016

Den Verbleib des gesamten Jahresgewinns 2014 bei den Gemeindewerken Sinzheim zur Stärkung der Eigenkapitalquote begrüßen die SPD-Gemeinderäte. Für das Jahr 2016 sind hohe Investitionen geplant. Wir hoffen, dass der Kauf des Niederspannungsnetzes Leiberstung und Schiftung in der ersten Hälfte des kommenden Jahres endlich gelingt und unterstützen die geplanten Investitions- und Erhaltungsmaßnahmen im Strom- und Wasserbereich.

Für die geplante Wasserenthärtungsanlage, welche von den Bürgerinnen und Bürgern und vom Gemeinderat positiv gesehen wird, sind anteilig Mittel eingestellt.

In 2016 können wir uns zudem über die Fertigstellung des neuen Kundenzentrums bei den Gemeindewerken freuen und wünschen uns noch mehr Kunden im neuen Ökostromtarif.

Wir danken allen Kunden, dem Werkleiter Herrn Kopp und dem gesamten Team für die gute Arbeit und stimmen dem Wirtschaftsplan 2016 zu. 

 

Simon Huck für die SPD-Gemeinderäte